Neues Conversion-Tool: Setze deinen Sales-Funnel von rot auf grün – Upsells

Wie wird dein Online-Business WIRKLICH möglichst schnell profitabel? Es gibt einen Weg, mit dem du sofort mehr Geld machen kannst – mit Upsells. Genau damit machen Digistore24-Vendoren im Durchschnitt 20% mehr Umsatz. Upsells sind also ein absolutes „Muss“ im Online-Marketing, denn wenn du sie nicht nutzt, dann lässt du Geld liegen. Bleibe dran und lerne, wie einfach du mit einem revolutionären (und kostenlosen!) Tool Upsells in nur wenigen Minuten in deinen Sales-Funnel einbauen kannst.

…doch bevor wir tiefer in die Materie eintauchen, klären wir die Basics:

So funktionieren Upsells und so kannst du damit mehr verkaufen

Über Upsells weißt du bestens Bescheid? Dann überspringe diese Einführung, du Überflieger!
Du kannst nie genug lernen, wie du mehr verkaufen kannst? Dann klicke auf den Button!

So kannst du mit Upsells mehr verkaufen:

Stell dir vor, du bestellst einen Kaffee. Die hübsche Kellnerin nimmt deine Bestellung auf und fragt dich: „Hättest du gern noch ein Glas Wasser oder ein Stück Kuchen dazu?“

Genauso einfach funktioniert ein Upsell bei deinen Online-Verkäufen:
Direkt im Anschluss an den Kauf kannst du deinem Kunden ein zusätzliches Produkt anbieten, das genau zum bereits gekauften Produkt passt. Mit dieser einfachen Technik kannst du deine Einnahmen mühelos steigern. Dafür musst du nur einmalig den Upsell-Verlauf einrichten. Digistore24-Vendoren generieren mit Upsells im Durchschnitt 20% mehr Einnahmen, was oft über Profit und Defizit entscheidet.

ABLAUF EINES UPSELLS

  1. Angebot
    Dein Kunde bestellt ein Produkt und landet nicht wie gewohnt auf der Bestellbestätigungsseite oder Dankeseite. Stattdessen wird er nach dem Kaufabschluss direkt auf die Upsells-Verkaufsseite geleitet und bekommt ein zusätzliches Angebot, was perfekt zu seinem bereits gekauften Produkt passt. 
  2. Entscheidung: 1-Click-Upsell
    Dein Kunde kann das Angebot mit einem Klick ablehnen oder das zusätzliche Produkt mit einem einzigen Klick kaufen. Dabei muss dein Kunde seine Daten nicht noch einmal eingeben – sehr easy, diese Kaufentscheidung zu treffen!
  3. Upsell-Verlauf
    Du kannst deinen Kunden mehrere Upsells nacheinander anbieten und sie je nach ihrer Entscheidung zu verschiedenen Produkten leiten. So kannst du ganze Entscheidungszweige bauen.
  4. Kaufabschluss
    Nach der letzten Upsells-Entscheidung wird die Bestellbestätigungs- oder Dankeseite angezeigt. Dein Kunde hat nun nicht nur ein hilfreiches Zusatzprodukt erworben, sondern du hast auch im selben Kaufprozess zwei Produkte verkauft. Eine perfekte Win-Win-Situation!

So maximierst du deinen Umsatz mit Upsells

…Möchtest du dazu eine Portion Pommes?
Wenn man den Kunden direkt im Anschluss an den Kauf perfekt ergänzende Produkte anbietet, kann man mühelos den Umsatz pro Kunde steigern.
Diese einfache Upsell-Taktik ist nicht nur in der Fastfood-Branche unglaublich effektiv: 

  • Laut Forbes ist es 50% einfacher, an bestehende Kunden zu verkaufen, als an Neukunden:
    Betrachte Upsells also als einen natürlichen Schritt in deiner Customer Journey. Zusätzliche Upsell-Produkte können deinen Kunden zu mehr Erfolg verhelfen und sie darin unterstützen, ihre Ziele und Träume zu erreichen.
  • E-Business Branchenberichte bestätigen, dass Upsells bis zu 30% des Umsatzes ausmachen können – wenn man es smart angeht. 
  • Auch Digistore24-Vendoren machen mit Upsells im Durchschnitt 20% mehr Umsatz:
    Der “Trick” dabei ist es, den Kunden auf keinen Fall solche Produkte anbieten, die sie nicht gebrauchen können. Man bekommt zu einem Burger ja auch nicht ein Stück Kuchen angeboten… 😉

Welche Produkte sind als Upsells geeignet? 

Vergiss nicht die Weisheit, die man als Konsument mit den Löffeln gefressen hat, doch als Unternehmer zu oft aus den Augen verliert:

Es ist ein absolutes No-Go, deinen Kunden unpassende Produkte “anzudrehen”!

Die geringe zusätzliche Conversion-Rate ist es nicht Wert, deine Kunden zu verärgern. Nachhaltige Kundenbeziehungen bringen dir nachhaltige Gewinne: Es ist viel einfacher, an loyale Kunden weitere Produkte zu verkaufen, als neue Kunden zu überzeugen. Setze deine Beziehung zu deinen Kunden nicht aufs Spiel mit “Scam”-Angeboten. Biete deinen Kunden nur Produkte an, die für sie interessant und relevant sind und das Initialprodukt perfekt ergänzen.

Betrachte Upsells wie personalisierte Upgrades, die die Kundenzufriedenheit erhöhen.

Du solltest also immer genau das als Upsell anzubieten, was den aktuellen Bedürfnissen und Wünschen deiner Kunden entspricht und dein Initial-Produkt ergänzt. Dadurch bereicherst du die Kauferfahrung deiner Kunden, holst dir Bonuspunkte auf dem Konto der Kundenloyalität und steigerst mühelos deine Umsätze.

Beispiele für gute Kombinationen von Initialprodukten und Upsells:

Initialprodukt: E-Book für vegane Küche

        • Upsell 1: E-Book mit Rezepten für vegane Desserts
        • Upsell 2: Ratgeber über ausgewogene Ernährung als Veganer


Initialprodukt: Online-Kurs über Workout mit Gewichten Zuhause

        • Upsell 1: E-Book mit Tipps für Muskelaufbau ohne Gesundheitsrisiko
        • Upsell 2: Ratgeber über gesunde Ernährung


Initialprodukt: Software-Produkt

        • Upsell 1: Pemium-Support
        • Upsell 2: Online-Kurs zur Experten-Nutzung

Nutze jetzt Upsells bei Digistore24 – kostenlos und kinderleicht

Als Digistore24-Nutzer kannst du Upsells einrichten und außerdem auch testen und optimieren – und das alles schaffst du so schnell und einfach, dass du selbst als Anfänger sofort mehr aus deinem Verkaufsprozess rausholen kannst. Das beste dabei? Für dich als Digistore24-Nutzer ist auch dieses Tool komplett kostenlos! Das revolutionäre Tool heißt Conversion Cockpit und ist ab sofort für dich verfügbar. Klicke in der Schreibtisch-Übersicht auf “Konto”, “Produkte” und das Blitz-Icon. Einmal eingerichtet und optimiert, läuft dein Upsell-Verlauf auf Autopilot und maximiert deinen Gewinn.

Bist du bereit, mit Upsells mehr zu verdiernen?
In unserem Master-Tipp-Video verrät der Online-Marketing-Experte Said Shiripour wie es auch bei Anfängern reibungslos klappt:

***

Willst du erfahren, wie deine Upsells bei deinen Kunden ankommen? Wenn du Upsells nutzt und noch mehr gewinn aus ihnen herausholen willst, dann musst du sie testen! Mit dem neuen Conversion Cockpit ist es so leicht, wie nie zuvor.

>> Lies den 2. Teil des Blogartikels und erfahre, worauf es bei Upsell-Split-Tests ankommt!

(Visited 831 times, 1 visits today)

2 Comments

  1. Rolf Finke 1. Oktober 2019 at 15:55

    Hallo Polina,
    Rolf hier, CEO von Optimize Speech. Die erste digitale Plattform im deutschsprachigen Raum für zu 100% übersetzte Sprachdateien zu ausgesuchten Premium WP-Themes & Plugins. Als ich zum ersten mal von Euch über das neue Conversion Tool informiert worden bin, habe ich es mir gleich angesehen und entsprechend ausprobiert. Das schöne daran ist, es ist wirklich kinderleicht einzurichten. Noch schöner allerdings ist, das es auch schon funktioniert hat. Besten Dank für dieses kostenlose Conversion Tool.
    Gruß Rolf Finke

    Antworten
    1. Polina Katrikh 2. Oktober 2019 at 3:36

      Hallo Rolf,
      das freut mich, dass unser Conversion Cockpit dir gefallen hat!
      Sehe dir unbedingt die Live-Statistiken deines Sales-Funnels an – es ist tatsächlich so, als würde man unter die Motorhaube des eigenen Verkaufsprozesses schauen.

      Antworten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.